Sicherheit

Ports und Firewalleinstellungen

Stellen Sie vor der Installation sicher, dass Ihre Firewalls und andere Komponenten Ihres Netzwerksicherheitssystems (z.B. Proxy-Server) über folgende IPs und TCP-Ports eingehende und ausgehende Verbindungen erlauben.

Die Ports 443 und 8443 werden für die Agentenregistrierung, die Benutzerautorisierung, das Herunterladen von Zertifikaten, die Sicherung und den Zugriff auf die Dateisynchronisierung und die Freigabe der Verwaltungskonsole verwendet.

Sie können zusätzlich 80 Ports öffnen, damit alle http-Anforderungen vom Browser an https umgeleitet werden.

Port 5060 wird für Datenübertragungsartenmessungen (Geschwindigkeitstests) verwendet.

Ports für FileSync 2 und Swissbackup

Info / FQDNIP’sPorts (TCP)
cloud.acronis.com45.11.129.61
45.11.129.62
443
eu5-cloud.acronis.com45.95.102.81
45.95.102.82
443, 8443, 7770-7800
cloud-fes-eu5.acronis.com

baas-fes-eu5.acronis.com
62.138.220.82-62.138.220.99
45.95.102.11-45.95.102.26
44445
Aktualisiert am 10. Januar 2024